Darum geht es beim Wasserspringen

Wasserspringen

Wasserspringen ist eine olympische Sportart. Es handelt sich dabei um das Springen von einer Plattform oder einem Sprungbrett in das Wasser. Diese Disziplin erfordert sowohl körperliche als auch mentale Stärke und Koordination. Im Sportverein werden verschiedene Techniken des Wasser-springens gelehrt, wie beispielsweise der Kopfsprung, der Delphinsprung oder der Rückensprung. 

Die Sportlerinnen und Sportler lernen, ihre Körperhaltung während des Sprungs zu kontrollieren und elegant ins Wasser einzutauchen. Wasserspringen ist nicht nur eine körperliche Herausforde-rung, sondern vereint auch Ästhetik und Präzision. Die Sportlerinnen und Sportler können ihre Fähigkeiten bei Wettkämpfen unter Beweis stellen und sich mit anderen Athletinnen und Athleten messen. Im Sportverein werden sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene im Wasserspringen betreut. Die Trainerinnen und Trainer unterstützen die Sportlerinnen und Sportler dabei, ihre Technik zu verbessern und ihre Ziele zu erreichen. Wasserspringen im Sportverein bietet somit eine tolle Möglichkeit, diese aufregende Sportart zu erlernen und sich sportlich weiterzuentwickeln.

Ansprechpartnerin im SWSV

Dorothée Neuburger
Fachwartin Wasserspringen
Leistungssportbeauftragte
0170/4742983
wasserspringen@swsv.eu

Aktuelle info

 

Wettkampfinfos

Alle aktuellen Wettkampfinfos finden sich im Kalender auf der Seite des DSV https://www.dsv.de/wasserspringen/

 

Jakob Batzer – Erneute Berufung in den NK2 Kader für 2024

Rund um die Deutschen Meisterschaften wurden NK2 und Landeskaderathleten für hervorragende Leistungen bei den Meisterschaften geehrt. Hier konnte sich Jakob Batzer über eine erneute Berufung in den NK2 Kader 2024 freuen.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.